Was soll ich tun, wenn der Container verloren geht?

Ansichten : 7799
Updatezeit : 2017-11-07 16:02:59
Viele Container-Transport-Personal haben ähnliche Probleme, ist der Container irgendwie die Ware verloren, kann keine Spur gefunden werden.
Was ich hier sagen möchte, ist, dass dieser Prozess in der Tat nicht spurlos ist.
Wahrscheinlich nicht ein Nicht-Profi ist nicht sehr verständnisvoll, was ist die Schutzmaßnahmen des Containers? Ist das Stahlschloss? Oder Eisen? In der Tat gibt es mehr als diese
Noch wichtigere Sicherheitsmaßnahmen, das heißt, Siegel oder Siegel, Siegel, alles in Ordnung, also was nützen diese Dinge?
Zunächst möchte ich einführen, welche Arten von Behälterdichtungen.
Container-Dichtung ist die Anwendung von Dichtungen auf dem Behälter, was zu dem Namen, in der Tat gibt es viele Dichtungen auf dem Behälter
Spezies, wie unsere üblichen Plastikdichtungen, Frontdichtungen, Dichtungen und so weiter, der Typ ist viel, und jetzt zu einer groben Einführung
Gängige Arten von Containerdichtungen.
Ein Behälter ist die allgemeinste und am allgemeinsten verwendete Dichtung ist die Dichtung, entsprechend der Rolle der Dichtungen, kann in Hochsicherheitssiegel, Digital geteilt werden

Anti-Diebstahl-Dichtungen, Geschossdichtungen, Zinn-Dichtungen, Draht-Kunststoff-Dichtungen, Kunststoffdichtungen, Sicherheitsplomben, Dichtungen, etc., in Übereinstimmung mit der Anwendung der Dichtung können unterteilt werden in
: Fabriksiegel (Werkssiegel, die Exportfabrik Plus); geschlossen (geschlossen, das heißt, Zoll-Sicherheitssiegel, die Zoll plus), Schiffsdichtung
(Diebstahlsicherung der Reederei, die Reederei plus), temporäre Terminal-Dichtung (Pier vorübergehende Sicherheitssiegel, das Terminal plus).
Container-Dichtungen bei der Verwendung 应 achten Sie auf Plomben und Verpackungszeit, um zu vermeiden, dass die Container-Dichtung im Einsatz erscheinen
Titel, aber auch auf das Konnossement achten muss eine Container-Nummer mit der Lead-Nummer haben, kann man nicht weniger sein, oder Kunden wollen nicht, aber auch Ärger haben,
Ich hoffe, dass jeder bei der Verwendung von Containersiegeln diesem Problem Beachtung schenkt.

Als erstes müssen wir bestätigen, ob der Fahrer das Containersiegel unter dem Zeugen des Fabrikpersonals verschlossen hat und ob das Fabrikpersonal das Schloss gesehen hat.
Stangenverschlüsse und -verschlüsse erreichen den Kunden, wenn die Versiegelung intakt ist, dann ist möglicherweise weniger werkseitig installiert, wenn der Schrank in der Fabrik nicht verschlossen ist.
Diese Verantwortung kann nur vom Fahrer oder Anhänger Händler getragen werden Fahrzeuge mit GPS ausgestattet, können Sie die Spur zu überprüfen, um zu sehen, wo es einen Halt gibt, lassen Sie den Fahrer
Erklären Sie die Gründe, warum Sie Zeugen bleiben.